Welt der Filme

Wie man Schauspieler wird

 

 

Wenn Sie Schauspieler werden wollen, dann stehen ihnen viele Wege offen die aber alle bedauerliche Weise nicht garantieren, dass Sie auch Erfolg haben werden. Als erstes muss man Schauspielen lernen. Das kann man entweder in dem man sich an einer der deutschen Schauspielschulen bewirbt oder aber – was deutlich teurer ist – Privatstunden bei einem Schauspiellehrer nimmt. Man kann auch versuchen, sein Glück als Quereinsteiger zu machen, was aber nur sehr wenigen gelingt.

Talent alleine reicht nicht, man braucht eine solide Ausbildung die man eben“ nur an einer Schauspielschule  bekommen kann. In diesen Schulen lernt man Rollen zu spielen, Charakter zu entwickeln, zu sprechen und sich zu bewegen. Man lernt aber auch in sich zu gehen und sich selbst zu verstehen.

 

Wer das nötige Kleingeld und etwas Glück hat kann sich auch bei Schauspielschulen in den USA bewerben. Die beste dürfte die New York Film Academy sein, an der immerhin Stars wie Steven Spielberg, Al Pacino  und Glenn Close lehren. ebenfalls Weltklasse sind die Oxford School of Drama und die Yale School of Drama.

 

Wenn man die Ausbildung beendet hat beginnt die lange Zeit des Vorsprechens und der Erfahrung, bis man endlich eine große Rolle hat

Sie können auch mögen...